Am 8. und 9. Februar kommt Jeff Zeig ins Alexianer Krankenhaus Köln

Am 8. und 9. Februar kommt Jeff Zeig ins Alexianer Krankenhaus Köln

Jeffrey K. Zeig (* 6. November 1947 in New York City) ist ein US-amerikanischer Psychologe, Psychotherapeut und Familientherapeut. Er ist der wohl prominenteste Schüler von Milton H. Erickson und hat dessen Utilisationskonzept weiterentwickelt. Zeig ist  berühmt für seine besondere Form von Kurzinterventionen sowie für die weitere wissenschaftliche und praktische Ausarbeitung der von Erickson begründeten Hypnotherapie. Seine website findet sich hier.

Ein sehr sehenswertes Video, in dem er über sein erstes Treffen mit Erickson berichtet, findet sich hier:

Am 8. und 9. Februar 2012 ist er Referent im Alexianer Krankenhaus Köln.

Am 8. Februar von 14:00 bis 16:30 hält er im Rahmen der Alexianer Therapieforums einen Vortrag zum Thema: „Beethoven u. Erickson: Ästhetische Fundierung guter therapeutischer Praxis“. Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos.

Zusätzlich bietet er einen workshop an, und zwar am 08.02.2012 von 09:00 bis 12:30 Uhr und am 09.02.2012 von 09:00 bis 17:00 Uhr unter dem Titel: „Kurztherapie bei Depression und Angststörung“ (wird übersetzt). Der workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen sind hier möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s