Wer hilft psychisch Kranken in Köln

Liebe KölnerInnen unter den Lesern!

Die meisten von Euch, die irgendwie mit der Psychiatrie zu tun haben, werden die Broschüre: „Wer hilft psychisch Kranken in Köln“ kennen. Sie listet stets aktuell und übersichtlich nach Stadtteilen getrennt Psychiatrische Krankenhäuser, niedergelassene Psychiater, SPZ´s, Wohnheime, Tagesstätten, Hilfen zur Arbeit, Reha´s, komplementäre Dienste und alle möglichen Anlaufstellen auf. Sehr sehr praktisch, greife ich ständig drauf zurück, empfehle ich häufig weiter.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wer hilft psychisch Kranken in Köln

  1. *seufz* Sowas müsste es auch mal für Trier geben… :/ Hier muss man ersteinmal ewig im Internet suchen und was man findet, ist doch recht ernüchternd. Es gibt den psychosozialen Krisendienst, aber der ist nur für ein paar Stunden an Wochenenden und Feiertagen erreichbar (wie „sinnvoll“…). Es gibt genau ein Krankenhaus in der Stadt mit einer psychiatrischen Abteilung, aber auf deren Homepage steht recht wenig. Und selbst als „Notfall“ braucht man da eine Überweisung vom Fach- oder Hausarzt, man scheint also in einer akuten Krise nicht einfach hingehen zu können (wenn ich das richtig verstanden habe).
    Um hier herauszufinden, wo man hingehen kann, wenn man sich recht akut in einer Krise befindet, muss man fast schon Detektivarbeit leisten, was während einer Krise ja nicht unbedingt möglich ist.
    DIe psychiatrische Versorgung scheint hier wirklich ein Witz zu sein. Oder aber ich bin zu blind und zu doof, da irgendwas zu finden.

    Tja, würde ich besser mal in Köln wohnen… oO

    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s