Psychopharmakologie to go: Das Buch!

IMG_0292

In den letzten Wochen war es etwas ruhig hier auf dem blog. Das lag daran, dass ich mir überlegt hatte, ein eBook zu schreiben, das die Psychopharmakologie möglichst praxisnah und unkompliziert erklärt, ganz im Stil dieses blogs. Und so habe ich mich hingesetzt und genau das geschrieben. iBooksAuthor hat mir sehr gute Dienste geleistet, so dass nun ein komplettes iBook fertig ist.

Hier ist der downloadlinks für den iBooks Store, den ihr verwenden könnt, wenn ihr ein iPad habt. Eine umfangreiche kostenlose Leseprobe könnt ihr dort auch laden.
Für Nicht iPad Benutzer gibt es hier eine pdf Version mit etwas abgespecktem Inhalt, auch hierzu gibt es eine kostenlose Leseprobe.
Und nun viel Spaß damit!

7 Gedanken zu “Psychopharmakologie to go: Das Buch!

  1. cidrin 11. Januar 2013 / 17:08

    Aber hallo!!!
    Super Idee, werd ich mir gleich mal anschauen!

    Respekt, Respekt Herr Kollege 🙂

    Schöne Grüße aus München
    Peter Teuschel

  2. Gerhard Daniels 11. Januar 2013 / 19:45

    Ich hab die PDF-Version angesehen und finde sie richtig gut.
    Viele Grüße
    Gerhard

  3. Sven Gerhards 12. Januar 2013 / 12:56

    Da ich hier in Facebook vertreten bin , mit der Seite Depression und ,, Anpassungsstörungen“ und selber unter Depressionen leide ebenso unter Depersolalisirung , hatte ich mir Ihre Seite ( Blog durchgelesen) und kann nur sagen weiter so. Ich würde mich auch sehr freuen ! wenn ich einen Blog von Ihnen auf meiner Seite veröffentlichen dürfte.

    mit freundlichen Grüßen
    Sven Gerhards

  4. Wolfgang 14. Januar 2013 / 10:01

    Glückwunsch! Nach einem ersten Eindruck bin ich begeistert! Didaktisch sehr stark!
    Ist für die zurückgebliebenen „text-marker dependent“ auch eine Druckversion, ich meine Buch, ich meine ohne „e“ geplant?

    • psychiatrietogo 14. Januar 2013 / 12:57

      Hi Wolfgang!
      Also diese Papiersache ist ja wirklich ganz retro. Sie steht bei mir ganz weit hinten auf der to-do Liste. Jetzt erst mal einen Ableger für den Kindle (eBook reader von Amazon), und dann mal weitersehen…
      Aber aus sentimentalen Gründen wird es für die Altvorderen wie Dich vielleicht wirklich mal was auf Papier geben…

  5. Solo 11. Januar 2014 / 23:39

    Der iTunes Link funktioniert leider nicht!

    • psychiatrietogo 11. Januar 2014 / 23:59

      Stimmt. Bitte hab etwas Geduld, es wird wieder kommen, aber besser…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.