Psychiatrie to go ab jetzt unter www.psychiatrietogo.de zu finden

Voila_Capture14

 

 

Ich habe mir mal ein kleines upgrade bei wordpress gegönnt. Ab heute findet ihr diesen blog unter der Adresse www.psychiatrietogo.de.

Ich hoffe, das die Umleitung für alle funktioniert. Ich stell das jetzt mal um, und wenn alles klappt, findet ihr gleich einen neuen post, der den erfolgreichen Umzug verkündet. Wenn ihr beim Umzug irgendwie den feed verlieren solltet (was eigentlich nicht der Fall sein sollte), merkt ihr es daran, dass das hier der letzte post ist. Dann bitte einfach www.psychiatrietogo.de/feed/ neu im feedreader abonnieren.

So, dann will ich mal den Hebel umlegen…

Advertisements

6 Gedanken zu “Psychiatrie to go ab jetzt unter www.psychiatrietogo.de zu finden

  1. Da das kein richtiger Umzug, sondern nur eine Umleitung ist, bleibt ptg.wp auch weiter erreichbar – normalerweise. Und somit auch der Benachrichtigungsstrom. Ich für meinen Teil hoffe, daß es auch bei Dir so ist.

      • Also hast Du nicht das WP-Upgrade erworben? Hmpf – so sah es aber aus …

        Str*to – geh mir weg mit denen, da hatte ich mal eine eigene Domain und einen Haufen Ärger, weil nichts so tat, wie es tun sollte.

      • Hi!
        Doch, ich hab bei Strato ein uraltes Paket mit meiner privaten Homepage, und da habe ich als zweite domain http://www.psychiatrietogo.de kostenlos dazu schalten können. Von da aus hatte ich schon vor zwei Tagen auf wordpress umgeleitet.
        Heute morgen habe ich dann das mapping-upgrade bei wordpress gekauft, die neue Domain eingegeben, und der blog hing sich auf, mit der Aussage: „Zu viele Umleitungen“. Dann habe ich die Umleitung bei Strato wieder gelöscht und gewartet, nichts passiert. Jetzt habe ich bei WordPress das mapping-upgrade wieder storniert (gibt Geld zurück…), und bei Strato wieder die Umleitung eingerichtet.
        Na gut, ich kann auch ohne mapping leben. Hätte ich es denn Deiner Kenntnis nach irgendwie hinkriegen können?

      • Vielleicht hätte es funktioniert, wenn Du nicht zuerst von Str*to eine Umleitung zu WP gehabt hättest – so wurde von denen zu WP und mit dem Upgrade natürlich wieder zurück und von dort zu WP und wieder zurück … Daran hat sich das WP-Uprgade verschluckt, denke ich.

        Das Mapping auf ein Mapping auf das Mapping des Mappings auf das Mapping eines Mappings usw. usf. kann kein System handeln. Beim nächsten Versuch: Str*to-Umleitung abschalten, zwei oder sieben Tage warten (damit das bei den meisten DNS auch registriert ist, daß es aufgehoben wurde), WP-Upgrade versuchen – aber ob das hinhaut …

      • OK, ja, das klingt sehr plausibel. Mal überlegen, ob ich den Versuch noch mal unternehme. Eigentlich geht es so ja auch…
        Vielen Dank für Deine Erklärung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s