Neuer iPad Blog Editor: BlogTouch Pro

Ich weiß, man muss nicht für jeden post einen neuen iPad Editor ausprobieren. Aber man kann! Ich probiere seit einigen Tagen BlogTouch Pro aus, und ich bin bislang sehr zufrieden.

Es kommt komplett im iOS7-Look, und seien wir ehrlich, alles andere macht doch inzwischen Augenkrebs. Die Edit-Funktionen sind prima, man kann sogar über einen Knopf Tabellen in den post einfügen. Da überlebe ich es sogar, dass markdown nicht nativ unterstützt wird. 
Besonders gut gelingt das Einfügen von Bildern und Video-Links, was mit vielen anderen Programmen wie Byword eben nicht geht. Nerds können in den html-Modus umschalten, und jedes tag einzeln mit der Hand ausrichten, was im Einzelfall glücklich machen kann. Überschriften sind etwas versteckt unter dem button Font-Style (AA), aber wenn man das einmal gefunden hat, ist die Bedienung der App eigentlich komplett intuitiv.
Man kann neben neuen und alten posts auch seine Seiten und die Kommentare komfortabel verwalten. Mir gefällt das sehr gut. 
Hier findet ihr eine kostenlose Probeversion, mit der ihr prüfen könnt, ob die App Euch gefällt. Posten kann man dann mit der Vollversion für 4,49€. Es gibt auch Versionen für Blogger-Blogs.
Advertisements

2 Gedanken zu “Neuer iPad Blog Editor: BlogTouch Pro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s