PsychCast 014 ist online!

Viel zu lang haben Alexander und Jan nicht mehr gepodcastet, dafür haben sie sich aber jetzt erstmalig im „real life“, kurz „RL“ getroffen und holen alles auf, was in den letzten Wochen besprochen gehört hätte. Hört das große Update zu: 

– DGPPN-Kongress 2015 
– Cannabis 
– Anti-Pepp-Demo 
– Stigmatisierung 
– Extremismus und Terrorismus: Krankheit oder Entscheidung
Hier findest Du die neue Folge: http://psychcast.de/pc014-update/
Advertisements

2 Gedanken zu “PsychCast 014 ist online!

  1. Zum Thema Stigmatisierung,

    ich finde es unpassend, dass ausgerechnet die DGPPN sich mit Anti-Stigma-Kampagnen schmückt und Anti-Stigma-Preise verleiht. Die Vertreter dieser Organisation sollen bei sich selber anfangen.

    Hier schreibe ich in zwei Beiträgen, warum ich dieser Meinung bin

    1.) http://www.facebook.com/MutTour/posts/1490650651239064

    2.) http://www.facebook.com/bipolaris/posts/945231498859395?comment_id=945929002122978

    Die Träger des diesjährigen Anti-Stigma-Preises sind tolle Projekte! 🙂 🙂 🙂 http://www.dgppn.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/article//die-gewinner-1.html
    Aber was die Verleiher des Preises angeht, bzw. die dahinterstehende Vereinigung….. den Splitter im Auge der Gesellschaft sehen und geiseln sie, der Balken im eigenen Auge wird von Psychiatriepersonal durchgehend nicht gesehen.

  2. Zum Thema Stigmatisierung,

    ich finde es unpassend, dass ausgerechnet die DGPPN sich mit Anti-Stigma-Kampagnen schmückt und Anti-Stigma-Preise verleiht. Die Vertreter dieser Organisation sollen bei sich selber anfangen.

    Hier schreibe ich in zwei Beiträgen, warum ich dieser Meinung bin

    1.) http://www.facebook.com/MutTour/posts/1490650651239064

    2.) http://www.facebook.com/bipolaris/posts/945231498859395?comment_id=945929002122978

    Die Träger des Anti-Stigma-Preises 2015 sind tolle Projekte! 🙂 🙂 🙂 http://www.dgppn.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/article//die-gewinner-1.html
    aber was die verleihende Organisation betrifft…. den Splitter im Auge der Gesellschaft wird gesehen und die Gesellschaft dafür gegeiselt, den Balken im eigenen Auge sehen Psychiatriepersonal und psychiatrische Professionelle meistens nicht,
    null.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s