Neues Video: Esketamin bei depressiven Krisen: Hype oder Retter in der Not?

Esketamin soll bei therapieresistenten Depressionen und bei akuter Suizidalität schnelle Linderung bringen. Ich schaue mir mit euch zusammen die Studienlage an und gebe eine persönliche Bewertung, ob Ketamin nasal seinem Hype gerecht wird!

Neues Video: Drei Typen von Psychiatern

Die Psychiaterinnen und Psychiater unterscheiden sich schon stark darin, wie gerne sie Psychopharmaka verordnen. Ich unterscheide drei Typen:

1) Psychiater:innen, die eigentlich nichts von Psychopharmaka halten.

2) Psychiater:innen, die am liebsten immer und jedem Psychopharmaka verordnen.

3) Psychiater:innen, die Psychopharmaka recht leidenschaftslos als Instrument wahrnehmen.

Zu welcher Gruppe gehörst Du / Deine Psychiater:in?

PsychCast Live am 2.6.21 um 20:00

Am Mittwoch nächster Woche, den 2. Juni 2021 um 20:00 starten wir die erste YouTube Live Session in der Geschichte des PsychCasts! Wir feiern die 5000 + YouTube-Abonnent:innen und beantworten euch alle Fragen, die ihr im YouTube-Chat stellt! (Außer Fragen zur konkreten Behandlung von einzelnen Menschen, das machen wir nicht online öffentlich…).

Ihr findet den Stream auf dem PsychCast YouTube Kanal.

Seid dabei!

Neues Video: Mach Klatsch & Tratsch den Prozess!

Klatsch und Tratsch sind moderne Seuchen. Oft wird damit heimlich rumgemacht, und eh man sich´s versieht, ist die Rufschädigung schon eingetreten.

Ich fordere Dich auf: Mach das besser. Die Strafprozessordnug zeigt uns, wie man wirklich Erkenntnisse auf eine strukturierte und gerechte Art gewinnt.

Ist zwar ein etwas übertriebener Vergleich, zeigt aber ganz gut, in welche Richtung du besser denken solltest, wenn du das nächste Mal Klatsch & Tratsch hörst!

Thumbnail: Photo by @benwhitephotography, via Unsplash

Mein erstes YouTube Shorts-Video

Keine Diagnose durchs Telefon oder durch die Hose.

YouTube Shorts gefallen mir eigentlich ganz gut: Vertikales Format, maximal 60 Sekunden Dauer. Soll TikTok und Instagram Reals Konkurrenz machen. Aber tatsächlich bringt die Begrenzung auf eine Minute auch Zug in die Sache.

Habt ihr Interesse an mehr Shorts unter dem Hashtag #DieKunstderPsychopharmakologie? Dann clickt bei dem Video mal auf Like und schreibt auch gerne einen Kommentar. Und wenn ihr noch nicht aboniert habt, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür…

Wir sind mit dem PsychCast zu Gast in einer Substitutionsambulanz

Heute sind wir zu Gast in einer großen Opiatsubstitutionspraxis und sprechen über Suchttherapie, Substitution und eine neue Sicht auf Erfolge in der Suchtbehandlung.

Die PodCast-Episode dazu findest Du mitsamt Kapitelmarken entweder auf der PsychCast-Seite oder als Audio-Only-Version auf YouTube.

Oder ihr hört euch die Episode einfach direkt hier an:

Rechtsgrundlagen stationärer psychiatrischer Behandlungen in NRW Stand 28.04.2021

Ich habe mal wieder meine Zusammenfassung zu den Rechtsgrundlagen stationärer psychiatrischer Behandlungen in NRW aktualisiert. Das PsychKG gilt in dieser Form nur in NRW, und einige der hier beschriebenen Regelungen gelten nur in Krefeld. Ich stelle es dennoch hier zur Verfügung, damit jede Klinik die das hilfreich findet, hier eine Vorlage findet, eine eigene Dokumentation zu erstellen. Inhaltlich hat sich seit meiner letzten Veröffentlichung hier nichts getan, ich habe aber einige Attestvorlagen, die Assistenzärzt:innen unserer Klinik verfasst haben, natürlich anonymisiert, eingebaut.

Sollte euch ein Fehler auffallen, schreibt das bitte in die Kommentare. Dieser Beitrag darf von jedem für Fortbildungszwecke verwendet werden.

Das PDF findet ihr hier:

Video der Fortbildung „Grundregeln im therapeutischen Handeln bei psychiatrischen Notfällen“ ist online

Meinen Teil der NOW TO GO Fortbildung „Grundregeln im therapeutischen Handeln bei psychischen Notfällen“ findet ihr hier auf YouTube.

Hier findet ihr die drei anderen Vorträge:

@_dasFOAM 

@DerFasttrack 

@Rettungsaffen 

dierettungsaffen.com/2021/04/22/bis…

Wer die Session verpasst hat, kann sie hier gerne nachsehen. Der Vortrag richtet sich primär an Profis im Menschen, die beruflich im Blaulichtmilieu arbeiten, kann aber natürlich auch für alle anderen interessant sein.

FOAM ganz öffentlich – ein Podcast!

Anna von Netzpolitik.org hat einen Feature-Podcast zum Thema FOAM (Free Open Acess Medical Education) erstellt, der erklärt, was FOAM eigentlich ist, wie´s funktioniert und hat auch einige deutschsprachige Vertreter interviewt. Mit dabei waren die Nerdfallmediziner, die Rettungsaffen, die Pin-Up-Docs und auch ich vom PsychCast.

Hört mal in die Folge rein, ihr findet sie hier: Aus der Notaufnahme ins Internet.