Video Einschätzung der Fremdgefährdung mit Nerdfallmedizin online

Fremdgefährdung – wann liegt die eigentlich vor und wie schätze ich das Ganze ab? Nicht besonders einfach und gerade in der Praxis oft ganz anders als in Lehrbüchern. Daher geht es in Teil 2 mit Philipp von der Nerdfallmedizin wieder um einen Fall an dem wir wichtige Punkte verdeutlichen wollen!

HIER gibt es Eigen- und Fremdgefährdung als komplette Audiodatei.

Hier findet ihr Teil 1 zu Eigengefährdung!

PC118 Corona-Alltag und wirtschaftliche Folgen mit Sven ist online

Wir sprechen über den Corona-Alltag und unsere Umgangsweise mit den starken Veränderungen des Alltags. Was fehlt, was ist nich möglich? Müssen wir mehr über Möglichkeiten, als über Verbote debattieren? Wir freuen uns riesig, dass unser Freund Sven Heinrichs, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater der Treuhand Weser-Ems und Standortleider der Bremer Niederlassung, mit uns über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie und den Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung spricht. (Diese Sendung wurde am 12.02.2021 aufgezeichnet – heutzutage nicht ganz unwichtig…)

Die Folge findet ihr hier.

Oder ihr hört das Audio gleich hier:

Fundsachen
Alex: Trauerkarten von Beate Alefeld-Gerges für Trauerarbeit; My Brother Rabbit (Nintendo Switch)
Jan: Köln Halbmarathon

Viel Spaß beim Hören!

Video: Einschätzung der Eigengefährdung

Zusammen mit Philipp von den Nerdfallmedizinern bespreche ich die Einschätzung von Eigengefährdungsaspekten aus psychiatrischer und notfallmedizinischer Sicht. Triggerwarnung: Es geht um Suizidalität. Im zweiten Teil nächste Woche geht es um die Einschätzung der Fremdgefährdung, dann wieder auf beiden Kanälen. Die ganze Sendung als Audiodatei gibt es hier.

Viel Spaß beim Video.

DocCheck Video: Psychische Erkrankungen: Die Schubladenstrategie

https://tv.doccheck.com/de/movie/78904/warum-schubladen-dem-psychiater-helfen

Zusammen mit DocCheck habe ich ein Video gedreht, in dem ich darauf eingehe, dass in der psychiatrischen Krankheitslehre der Weg in einigen Bereichen weg von den starren Schubladen hin zu dimensionalen Modellen geht, und warum das gut ist. Das Video findet ihr hier.

Neues Video: 30 verschiedene Begriffe für Depression

Nicht jede Traurigkeit, Müdigkeit, Verzweiflung, nicht jeder Liebeskummer und vor allem nicht jede Neuroleptika-induzierte-Anhedonie sind eine Depression. Und in diesen Fällen brauche ich dann auch nicht unbedingt ein Antidepressivum. Warum wir auch im professionellen Bereich die Alltagsbegriffe verwenden sollten, und warum es übrigens gar nicht stimmt, dass Eskimos 30 Begriffe für Schnee verwenden, erkläre ich in diesem Video…

Wir testen jetzt noch intensiver…

Wir testen jetzt ALLE Mitarbeiter und ALLE Patienten regelmäßig einmal wöchentlich per Corona-Schnelltest

Seit Ende Dezember testen wir in der Klinik Königshof Krefeld alle Mitarbeiter:innen einmal wöchentlich jeweils donnerstags und alle Patient:innen sowohl im stationären Bereich als auch im tagesklinischen Bereich ebenfalls einmal wöchentlich jeweils mittwochs.

Vor stationären Aufnahmen testen wir alle vollstationären Patienten schon seit dem Frühjahr. Mit dieser sehr dichten regelmäßigen Testung hoffen wir, weiterhin einen Corona-Ausbruch in unserem Haus verhindern zu können.

Bleibt gesund!

PC116: Warum schieben wir Dinge auf? Über Prokrastination.

Wir sprechen über das weit verbreitete Aufschieben, die Aufschieberitis, die Prokrastination. Wir klären, warum viele das tun und ob das auch positiv sein kann.

Die Folge findet ihr hier. Oder direkt hier:

Jans Fundsachen: Craft, Things, Gabi Fastner, Ring Fit Adventure
Alex Fundsache: Maja Storch: Das Geheimnis kluger Entscheidungen

Frohes neues Jahr und neues Video

Hallo und ein schönes, fröhliches und gesundes neues Jahr euch!

Der Blog http://www.psychiatrietogo.de feiert heute seinen neunten Geburtstag, und ich habe zur Feier des Tages ein Video aufgenommen, in dem es nicht wirklich um LKW´s, Autos und Fahrräder geht, aber darum, welche Patient:innen wie viel Psychopharmaka brauchen. Schaut doch mal rein: