Datenschutz die Zweite…

OOPS,

ich wollte die Datenschutzerklärung nur als neue Seite auf Psychiatrietogo einbinden, nicht als post. Das habe ich inzwischen auch gemacht, hier aber noch mal als post etwas, was ich neu dazugelernt habe:

Wusstet Ihr, dass allein die Tatsache, dass ein Facebook „Like“-Knopf auf einer Seite angezeigt wird (wie bei jedem meiner blogposts und ungefähr bei 95 % aller blogposts in diesem Universum) Facebook schon ermöglicht, zu tracken, dass ihr auf der Seite wart, und zwar ohne dass ihr den „like“ Knopf wirklich betätigt? Und wenn ihr in einem anderen Tab des Browsers Facebook geöffnet habt und dort eingeloggt seid, und dann eine Seite aufruft, die den „Like“-button enthält, ohne dass ihr ihn drückt, dann ordnet Facebook diesen Seitenbesuch eurem Profil zu und personalisiert die bei euch angezeigte Werbung entsprechend. Kann man in den Facebook Privatsphäre-Optionen ausschalten, sei aber normalerweise eingeschaltet.

Etwas gruselig, wie ich meine.

Insofern ist es ganz gut, dass ich meine Seiten Impressum und Datenschutzerklärung nach kostenlosen Vorlagen von e-recht24.de angepasst habe.