Sisa: Crystal Meth in Griechenland

Sisa

Die ökonomische Krise in Griechenland hat sich inzwischen zu einer ökonomischen Katastrophe entwickelt. 65 % der unter 25-jährigen sind arbeitslos. Obdachlosigkeit und Drogenkonsum nehmen zu. Dieses Video der Zeit zeigt Konsumenten von Crystal-Meth in Athen. Dort wird es Sisa genannt, und es ist für 1-2 € pro Konsumeinheit zu bekommen. Das Video zeigt bedrückende Bilder.

http://www.zeit.de/video/2013-10/2728591113001

Advertisements

3 Gedanken zu “Sisa: Crystal Meth in Griechenland

  1. Ich habe eine Weile überlegt, ob ich den Artikel mit einem „Like“ bewerten soll. Und habe mich dagegen entschieden. Weil es eigentlich traurig ist, was in Griechenland ab geht. Auf der anderen Seite denke ich manchmal auch, dass es den Griechen viel besser gehen könnte, wenn sie die Finger aus dem A*** nehmen und sich aus ihrem z.T. lethargischeb Selbstmitleid befreien würden. Viel zu viele der griechischen Bürger haben viel zu lange auf Kosten des Staates, anderer Bürger und vor allem auch andere Länder viel zu gut gelebt. Jetzt gilt es, aus eigener Kraft etwas aufzubauen. Wer da nur den Weg in die Drogen sieht, dem kann wirklich nicht geholfen werden. Harte Worte, aber ich spreche aus eigener Erfahrung…

  2. Der Film ist erschreckend!
    Die Frage die ich mir stelle ist, warum gleiten manche Menschen in Drogen ab, andere nicht? Viele Menschen wachsen in einem schwierigen sozialen Millieu auf, aber nicht jeder gibt sich dadurch zwangsläufig einer Droge hin. Was unterscheidet die einen von den anderen?

  3. Auch ich habe mit mir gerungen, dem Artikel keinen Like zu geben. Es schien mir, anbetracht des traurigen Themas, nicht angemessen. Das Video ist erschreckend und bedrückend zugleich. Auf der einen Seite empfinde ich Trauer um die Umstände dort und für den Menschen, der so tief gesunken ist. Auf der anderen Seite, war dies abzusehen. Ich bin erschüttert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s