Video: Benzos sind schlechte Sandmännchen

Zusammen mit DocCheck habe ich ein Video aufgenommen, in dem ich erkläre, dass kein Mensch dauerhaft Schlafmittel braucht.

Und ich erkläre, wie man Patienten mit einem dauerhaften Schlafmittelgebrauch helfen kann, davon wieder los zu kommen.

Schaut euch hier mal das Video an!

Wie frage ich richtig nach Suizidalität? Video

Suizidalität Wie fragt der Arzt richtig nach  DocCheck 2019 12 11 17 06 55

Ich habe mit Mira Knauf und dem Team von DocCheck über das Thema Suizidalität gesprochen. Im Video erkläre ich, wie HausärztInnen, PsychotherapeutInnen, PsychiaterInnen und andere am besten abklären können, inwieweit eine Gefahr durch Suizidalität besteht. Dabei erläutere ich ein bewährtes Stadienmodell der Suizidalität und nenne Beispiele für konkrete Fragen. Das sechs-minütige Video findet ihr hier.

Etwas ausführlicher gehe ich im DocCheck-Podcast „Auskultiert“ auf das Thema Suizidalität ein. Den Podcast findet ihr hier.

 

Diese Berichterstattung richtet sich an Behandler. Betroffenen kann an dieser Stelle nicht geholfen werden. Schnelle, anonyme und kompetente Hilfe findest du aber unter der kostenfreien Rufnummer der Telefonseelsorge 0800 / 111 0 111 oder 0 800 / 111 0 222. Die Deutsche Depressions Hilfe kannst du unter 0800 / 33 44 533 erreichen. 

PC099 Kultursensitive Psychiatrie mit Dilan ist online!

Du kannst Folge PC099 direkt hier anhören!

Im 99. PsychCast spreche ich mit meinem Gast Dilan über kultursensitive Psychiatrie und was es mit den Djinns auf sich hat…

Wie kann ich mich in die Perspektive eines Menschen einer anderen Kultur hineinversetzen? Was ist für Betroffene wichtig und wie funktionieren Hilfsangebote von Kulturmittlern am besten? Wenn Euch diese und andere Fragen interessieren, dann hört Dilan und mir zu, wie wir uns diesen Themen nähern!

Buchtipp: Beratung nach Flucht und Migration: Ein Handbuch zur psychologischen Erstbetreuung von Geflüchteten

Weitere Informationen zum Thema Hilfe für Geflüchtete erhaltet ihr auch hier.

Diese Folge des PsychCast wird unterstützt von Blinkist. Surft mal vorbei auf www.blinkist.com/psychcast.

PC098 Delir – Mit Markus Boss ist online

Im 98. PsychCast sprechen wir mit einem Experten auf dem Gebiet des Delirs, Herrn Markus Boss, Oberarzt in der Gerontopsychiatrie des Vitos Klinikums Gießen. Wir sprechen über die Prophylaxe von Delirien, über verschiedene Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und Langzeitverläufe von Delirien. Die Episode findest Du online hier und kannst sie auch gleich hier auf dieser Seite hören:

Herrn Boss findest du hier: 

Die Priscus-Liste zeigt Medikamente, die im Alter oft schlecht vertragen werden und mögliche Austauschstoffe. Du findest du hier: http://priscus.net/download/PRISCUS-Liste_PRISCUS-TP3_2011.pdf.

Ein Video von mir zum Thema Delir findest Du hier:

PC097 Babyblues, Coaching, Umwelt, Yoga – der Hörer-Call-In #1

Wir sprechen im großen PsychCast Call-In mit Kathrin, Judith, Verena und Nicola. Es geht um Babyblues, Wochenbettdepression, Altersdepression, schwangere Männer und Erwartungen, Kreißsaal-Traumata, LifeCoaching, Podcasting, Psychotherapie, SUVs, Umweltschutz, ForFuture, Moral, Gewohnheiten, Destruktivität, Teams, Zusammenhalt, Yoga, Sport und Selbstbeobachtung sowie vieles andere mehr.

Hier findet Ihr die Podcast-Folge incl. Video: https://youtu.be/f0bjr5uwHDs

Hier die Links zur Show:
https://psychotrifftcoach.de/
https://psychologistsforfuture.org/de/
https://www.facebook.com/pg/www.handsOM.de/

Unsere Lieblings-App und unseren Partner Blinkist findet Ihr hier:
https://www.blinkist.com/de/nc/partners/psychcast

Wir danken dem PsychCast-Freundeskreis, der die Produktionskosten unseres Podcasts auch diesmal übernommen hat, DANKE! https://steadyhq.com/de/psychcast

Es besteht gegenwärtig ein Lieferengpass für Venlafaxin…

Medikamentenlieferengpässe in der Somatik machten in den letzten Monaten immer öfter die Runde; in der Psychiatrie blieben wir davon bislang weitgehend verschont. Gegenwärtig besteht jedoch ein Lieferengpass bei Venlafaxin. Patienten, die schon auf Venlafaxin eingestellt sind, müssen nicht umgestellt werden. Von Neueinstellungen auf Venlafaxin sollte man aber im Moment absehen. Am ehesten vergleichbar mit Venlafaxin ist wohl Duloxetin, Anhaltspunkte für die Umrechnung der Dosierungen findet ihr hier.

Darf ich mit Medikamenten Auto fahren?

In diesem Video erkläre ich, welche Überlegungen ich anstelle, wenn ich einen Patienten berate, ob er trotz psychiatrischer Erkrankung und Medikation wieder Auto fahren darf.