PC097 Babyblues, Coaching, Umwelt, Yoga – der Hörer-Call-In #1

Wir sprechen im großen PsychCast Call-In mit Kathrin, Judith, Verena und Nicola. Es geht um Babyblues, Wochenbettdepression, Altersdepression, schwangere Männer und Erwartungen, Kreißsaal-Traumata, LifeCoaching, Podcasting, Psychotherapie, SUVs, Umweltschutz, ForFuture, Moral, Gewohnheiten, Destruktivität, Teams, Zusammenhalt, Yoga, Sport und Selbstbeobachtung sowie vieles andere mehr.

Hier findet Ihr die Podcast-Folge incl. Video: https://youtu.be/f0bjr5uwHDs

Hier die Links zur Show:
https://psychotrifftcoach.de/
https://psychologistsforfuture.org/de/
https://www.facebook.com/pg/www.handsOM.de/

Unsere Lieblings-App und unseren Partner Blinkist findet Ihr hier:
https://www.blinkist.com/de/nc/partners/psychcast

Wir danken dem PsychCast-Freundeskreis, der die Produktionskosten unseres Podcasts auch diesmal übernommen hat, DANKE! https://steadyhq.com/de/psychcast

PC096 Wie wir Erstgespräche und Aufnahmegespräche führen ist online

Liebe HörerInnen, liebe Fans, in der 96. Sendung des PsychCasts sprechen wir darüber, was wir bei Erstuntersuchung in der ambulanten Psychosomatik und der stationären Psychiatrie beachten und wie wir ungefähr vorgehen.

Außerdem geben wir das Datum des diesjährigen Hörertreffens im Rahmend des DGPPN-Kongresses bekannt, sprechen über neue Fundsachen und freuen uns, dass wir mal wieder quality-time zusammen haben.

Was die aktuelle Episode mit Tiefkühlgemüse zu tun hat, erfahrt in der Show. Viel Spaß. Sagt mal in den Kommentaren Bescheid, was Ihr davon haltet…!

Die aktuelle Folge als Video findest Du hier. Als Audio-Datei findest du die Folge hier.

Links zur Show:

Können Computerspiele ein Skill gegen Gedankenkreisen sein?

Ist die PlayStation ein guter Skill gegen Gedankenkreisen, Zwangsgedanken oder auch Dissoziationen?
Vielen Patienten helfen Handyspiele, eine Runde Zelda auf der Switch oder ein gutes Playstation Spiel, sich wieder zu erden und zurück in die Realität zu kommen. Warum also die PlayStation nicht in das Arsenal der Skill neben Sport, Eiswürfeln und Hörbüchern einreihen?

Das Video findet ihr hier.

„Ich bin meine eigene Schöpfkelle“


Photo by Sheldon Nunes on Unsplash

Ich bin kein großer Freund mechanistischer Bilder der Psyche. Die werden Maschinen gerecht, aber eben nicht Menschen. Wir Menschen sind nämlich flexibler, dynamischer und nicht-linearer als alle diese Bilder, mit denen wir oft irreleitend versuchen, die Psyche zu verstehen. Eines dieser Bilder ist, dass die Psyche wie ein Faß ist, und der Streß wie Wasser, und wenn genug Streß aka Wasser ins Faß gelaufen ist, läuft das Faß über und der Mensch hat ein psychisches Problem.
Dieses Bild ist natürlich irreleitend, reduktionistisch, im schlechten Sinne mechanistisch und im Ergebnis einfach falsch.
Und deswegen habe ich mich über folgenden Dialog gefreut, den ich heute bei der Visite erlebt habe:
Ich: „Was hat Ihnen denn am meisten geholfen während der stationären Behandlung hier?“

Patientin: „Mir hat am meisten geholfen, dass mir der Psychologe erklärt hat, ich sei meine eigene Schöpfkelle. Wenn das Fass voller wird, kann ich selbst es mit verschiedenen Techniken auch wieder leerer schöpfen, und dann läuft es nicht über. Cool was?“

Sooo kann ich mit dem Bild vom Fass auch wieder was anfangen! Also: Sei auch Du deine eigene Schöpfkelle und nimm Deine Belastung und Entlastung selbst in die Hand…!

PC078 Therapieziele ist erschienen!

Im heutigen PsychCast beschäftigen wir uns mit Therapiezielen aus Sicht der VT, der TP und aus unserer eigenen Erfahrung. Dabei sprechen wir unter anderem über diese Punkte:

  • Ziele von Psychotherapie: nachhaltige Verbesserung des seelischen, geistigen und/oder körperlichen Befindens.
  • Ziele sind pos. Bild der Zukunft, Bilder Prozess und Bezugsrahmen
  • Schwammige vs. klare Therapieziele
  • Implizite und explizite Ziele
  • Wesentliches Prognosekriterium: gemeinsame Ziele A+P (Grawe)
  • Hilfe bei der Zielformulierung (nicht: keine Ziele, keine PT -\> Prozess)
  • Was sind gute Ziele -\> SMART
  • Therapieziele VT vs. Therapieziele psychodynamisch (Verhalten vs. Erleben)
  • PD: Hauptproblem + zentrale Hypothese = Fokus

Alex Fundstück

“Resonanzphänomene” – was ein anderer Körper uns zusendet / via Gehirn / Prof. Joachim Bauer – “Resonanz in Psychotherapie und Pädagogik” (Neurobiologe, Arzt, Psychotherapeut)

Jans Fundstück

https://psychiatrietogo.de/foam/: Netzwerk und Sammelstelle für freie medizinische Bildung

Die Folge findet ihr hier.

Innerview: Online-Magazin für psychische Gesundheit

INNERVIEW  Dein Onlinemagazin für psychische Gesundheit 2019 01 07 12 44 44

In diesem Monat ist ein neues Online-Magazin für Psychische Gesundheit gestartet: „Innerview“. Innerview interviewt psychisch erkrankte Menschen, Angehörige und Ärzte. Die Interviews geben damit einen vielseitigen Einblick in die tatsächliche Welt der Psychiatrie, ohne von Marketing-Interessen oder Ideologie überlagert zu sein. Das Magazin findet ihr hier: http://innerview-mag.de. Für die erste Ausgabe bin auch ich interviewt worden, dieses Interview findet ihr hier.